Schweigend steht der Wald (In Produktion)

Annes Aufgaben

  • Locationscouting

Regie: Saralisa Volm
Buch: Wolfram Fleischhauer
Kamera: Roland Stuprich
Szenenbild: Renate Schmaderer
Produktion: Poison Berlin/ If...productions 
Jahr: 2021

www.schweigendstehtderwald.de

Anja Grimm kehrt in das entlegene Waldgebiet zurück, in dem ihr Vater spurlos verschwand, als sie acht Jahre alt war. Ihr plötzliches Auftauchen löst einen brutalen Mord aus. Störungen im Waldboden und Zeigerpflanzen zwingen sie auf die Spur tieferer Schichten von Schuld und Verbrechen und beschwören eine Katastrophe herauf.

Kräfte (Forces)

Annes Aufgaben

  • Locationscouting
  • Szenenbild (Head of Department)

Regie: Annelie Boros
Buch: Timo Baer
Kamera: Felix Pflieger
Szenenbild: Anne Schleicher
Produktion: Kinescope Film GmbH
Produzentin: Janina Hennemann
Jahr: 2020

 

Johanna ist hilflos: Schon seit ihrer Kindheit wird sie von seltsamen Anfällen geplagt, bei denen übernatürliche Dinge passieren. Niemand versteht, was dahinersteckt. Mit 20 haut sie von zuhause ab, um der Sache endlich auf den Grund zu gehen. Fernab aller Zivilisation hat sich eine Gruppe von Menschen mit ähnlichen Problemen zusammengefunden.

Wackersdorf

Annes Aufgaben

  • Komparsencasting
  • Locationscouting
  • Szenenbild (Mitarbeit, Set Dresser)
  • Netzwerk-Beratung für die Produktion vor Ort

Regie:Oliver Haffner
Kamera: Kaspar Kaven
Szenenbild: Renate Schmaderer
Kostümbild: Christian Röhrs
Produktion: if...productions
Produzent: Ingo Fliess
Musik: Hochzeitskapelle
Jahr: 2018

Gewinner Filmfest München: SZ und BR Publikumspreis
Gewinner Deutscher Filmpreis für beste Filmmusik

www.wackersdorf-film.de

if… Productions/Erik Mosoni

 

In den 1980er-Jahren plant die bayerische Staatsregierung die Errichtung einer nuklearen Wiederaufarbeitungsanlage (WAA) in der Gemeinde Wackersdorf in der Oberpfalz. Dem Landkreis Schwandorf, mit steigenden Arbeitslosenzahlen, soll dadurch ein wirtschaftlichen Aufschwung beschert werden. SPD-Landrat Hans Schuierer steht politisch unter Druck, er soll Perspektiven für die Bevölkerung schaffen. Daher ist er zunächst von der Idee vom Bau der Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf (WAW) begeistert. Vereinzelte Proteste gegen das Vorhaben ignoriert er zunächst.